13 – ein neues Schnittmuster zieht ein

Wir haben uns mit unserem neuen Schnittmuster selbst überrascht. Eigentlich war der Pullunder Kiel mehr als modisches Accessoir gedacht, wir haben nun aber festgestellt dass er außerdem super bequem und auch kuschelig warm ist.

Der Pullunder Kiel ist locker und leger geschnitten. Er kann wahlweise mit Rundhals- oder V-Ausschnitt genäht werden. Die Schultern sind überschnitten. Und wer den Pullunder lieber etwas kürzer mag kann ihn auch ohne Saumbündchen nähen.

Pullunder Kiel @blaubeerwäldchen

Im heutigen Türchen verlosen wir unter allen Kommentaren 3 Papierschnitte mit Kurzanleitung zum Pullunder Kiel. Verratet ihr uns, was ihr von dem Modetrend Pullunder haltet?

Alles Liebe,

eure Hummeln

(Diese Verlosung wird von Hummelhonig veranstaltet. Sie startet sofort und endet am 13. Dezember 2021 um 23:59 Uhr. Teilnehmen können natürliche Personen über 18 mit Wohnsitz in Europa. Bitte verseht anonyme Kommentare mit einer gültigen Email-Adresse, damit wir mit euch Kontakt aufnehmen können. Der Gewinn wird ausschließlich per Post versandt. Die Gewinner bestimmt das Los am 14. Dezember, der Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen.)

Pullunder Kiel mit Colorblocking @molas_i
Pullunder Kiel mit V-Ausschnitt @freulein_schnitt

Kommentare

  1. Hallo, da ich Lagenlook liebe, liebe ich natürlich auch Pullunder und dieser schaut so richtig bequem aus! Den würde ich gerne mal nachnähen – da fehlt mir nur noch der Schnitt Vielen lieben Dank für den tollen Adventskalender und ich wünsche allen eine gute Zeit! LG Nicole

  2. Guten Morgen
    Eigentlich mag ich keine Pullunder. Euer sieht aber echt gut aus und kann bestimmt im Sommer auch Solo getragen werden.
    Daher würde ich mich über einen Gewinn sehr freuen

  3. Ich bin ein großer Fan von Lagenlook. Deshalb finde ich dieses neue Generation von Pullundern super! Den klassischen kann ich wenig abgewinnen, aber euer Design mit den überschnitten Schultern und oversize kann ich mir sehr gut vorstellen. Und vielleicht gibt es im nächsten Jahr noch ein Add-on für einen (weiten) Rollkragen…

  4. Habe schon einige Zeit nach einem Pullunder Schnitt gesucht, der nicht nach Opas 60er Jahre Pullunder aussieht. Da wäre der Gewinn natürlich super. Opa bekommt dann auch endlich mal einen neuen 😉

  5. Ein toller Schnitt. Gerade für Frostbeulen. Zum Drüberziehen in der Arbeit, auf der Couch – mit dem richtigen Stöffchen
    sicherlich ein Allrounder. Tolle Idee. Schöne Adventszeit allen.

  6. Ein toller Schnitt. Gerade für Frostbeulen. Zum Drüberziehen in der Arbeit, auf der Couch – mit dem richtigen Stöffchen
    sicherlich ein Allrounder. Tolle Idee. Schöne Adventszeit allen.

  7. Habe schon immer gerne Pullunder getragen. Als sie „aus der Mode“ waren, sind es dann Westen mit überschnittenen Schultern geworden. Gerade die Schultern mag ich gerne, weil sie gut warm halten. LG und noch eine schöne Adventszeit. Siggy

  8. Das wäre der perfekte Schnitt für den Winter, damit man auf der Arbeit durch das ständige Lüften nicht immer friert. Was für ein tolles Gewinnspiel.

  9. Wow. Der Pullunder gefällt mir sehr gut und ist perfekt für den Zwiebellook an kalten Tagen. Ich glaube auch mit einer Bluse drunter sieht das super aus.

    1. Herzlichen Glückwunsch! Du hast den Papierschnitt gewonnen. Wir senden dir zwecks Adresse parallel eine email. Liebe Grüße und schöne Weihnachten! Elke

  10. Das wäre jetzt genau das richtige für die Jahreszeit. Und im Sommer kann man den Pullunder auch so anziehen. Tolles Schnittmuster.
    LG Manuela

  11. Kompliment. Gefällt mir mega. So ein Überzieher würde ich gerne nähen; also wage ich zu hoffen!
    Wünsche allen eine schöne Adventszeit.

  12. Wenn ich Pullunder höre, denke ich an die 80er Jahre zurück, doch die Beispiele hier sehen viel besser aus, als ich sie von damals in Erinnerung habe. So wie eure Pullunder sind, so könnte ich ihn mir auch für mich vorstellen. Das Original mag ich eher weniger.

Schreibe einen Kommentar zu Manuela Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert