2 – Knopf-Weihnachtskarten

Habt ihr auch so viele Knöpfe? Hier bei uns haben sich einige große Schraubgläser voller Knöpfe aus irgendwelchen Nachlässen angesammelt.

Als wir im Sommer mit dem Hummelhonig-Laden umgezogen sind, fielen uns die Knopfgläser wortwörtlich in die Hände. Seitdem denke ich immer wieder darüber nach, was man damit alles anstellen könnte. Und da nun Weihnachten vor der Tür steht, lässt sich diese Frage ganz einfach beantworten: Weihnachtskarten!

Es hat wirklich Spaß gemacht und ich konnte sogar meinen 11-Jährigen motivieren. Von zurückhaltend bis verspielt, es ist alles dabei. Und wenn man erstmal im Flow ist, kommen immer mehr Ideen.

Für die Knopf-Weihnachtskarten braucht ihr

  • Blanko Postkarten oder Klappkarten
  • verschiedene Knöpfe
  • Heißkleber oder Bastelkeber
  • optional Reste von: Makrameegarn, Filz, Bänder
  • Lineal, Bleistift, Radiergummi
  • schwarzen Fineliner und weitere Stifte nach Lust und Laune

So wird es gemacht

Es empfiehlt sich, die Knöpfe vorab in einem Schuhkartondeckel oder ähnlichem auszubreiten. So ist es leichter, sich den richtigen Überblick zu verschaffen und die richtigen Knöpfe zu angeln.

Ansonsten die Knöpfe und weiteres Material auf der Karte zurecht legen, bis das gewünschte Ergebnis gefällt. Dann die Teile einzeln aufkleben. Wenn ihr mit Heißkleber arbeitet, passt auf die Hitze auf und berücksichtigt, dass der Heißkleber Fäden zieht. Entfernt diese kurz nach dem Aufkleben, bevor sie ganz ausgehärtet sind.

Anschließend kann die Verzierung und das Beschriften losgehen. Beim Handlettering haben wir erst auf Papier geübt und finalisiert, bevor wir es auf die Karte übertragen haben: erst mit Bleistift, dann mit Fineliner / Brushpen. Sobald die Schrift gänzlich getrocknet ist, lässt sich der Bleistift gut wegradieren.

Und dann nur noch schreiben und wegschicken!

Unser Bastelergebnis

In der ersten Variante kommen die Knöpfe als hängende Weihnachtskugeln zur Geltung. Ob Feliz Navidad, Joyeux Noel, Merry X-Mas oder Frohes Fest – die Texte lassen sich sowhl in die „Aufhängung“ einflechten oder können eine dominantere Rolle als separater Hingucker spielen.

Die Knöpfe lassen sich natürlich wunderbar als Ersatz für den Buchstaben O einsetzen.

Habt ihr weiße Knöpfe zur Hand, darf ein Schneemann natürlich nicht fehlen.

Die Engelpostkarte ist in Anlehnung an unsere Garnengel entstanden.

Der Bommel an Santas Mütze bleibt beweglich mit ein wenig Küchengarn.

Beim Tannenbaum empfiehlt es sich, unten anzufangen und die Knöpfe Reihe für Reihe aufzukleben.

Ein bisschen Makrameegarn und ein roter Knopf und schon ist Rudolph da.

Und für alle Inspirierten: Wir verlosen je 3 Sets mit je 10 Blankokarten unter allen Kommentaren (hier, auf Facebook und Instagram). Ihr könnt auf mehreren Kanälen kommentieren. Dadurch erhöht sich eure Gewinnchance. Verratet uns doch, für wen ihr am liebsten Weihnachtskarten balsteln würdet.

Btw: Wir übernehmen keine Haftung für potentiell entstandene Ohrwürmer. Dafür wünschen wir euch viel Spaß beim Basteln.

Eure Hummeln – aka Elke, Lena und Edith

(Diese Verlosung wird von Hummelhonig veranstaltet. Sie startet sofort und endet am 02. Dezember 2021 um 23:59 Uhr. Teilnehmen können natürliche Personen über 18 mit Wohnsitz in Europa. Bitte verseht anonyme Kommentare mit einer gültigen Email-Adresse, damit wir mit euch Kontakt aufnehmen können. Der Gewinn wird ausschließlich per Post versandt. Die Gewinner bestimmt das Los am 03. Dezember 2021, der Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen.)


Kommentare

  1. Jedes Jahr habe ich für meine Jungs eine Bastelaktion im Adventskalender. Dafür sind diese Karten einfach perfekt. Danke für die schöne Idee. Ich kämpfe mich schon mal durch das Chaos im Nähzimmer und mache mich auf die Suche nach Knöpfen. Und wenn ich die Karten dazu gewinnen würde, wäre das spitze. Vielen Dank!

  2. Ach so, habe noch vergessen: Die Karten sind natürlich für alle Freunde und Bekannten, die wir normalerweise um die Weihnachtszeit herum treffen würden, aber was dieses Jahr wahrscheinlich wieder nicht möglich ist. Bleibt alle gesund und – falls ihr fitte Quarantänekinder habt – nutzt die Zeit kreativ! Das tut allen gut 🙂

  3. Super Idee. Ich habe eine ganze Blechdose voll mit Knöpfen und als ich euren Beitrag gelesen habe, sofort das Kartonpapier gesucht.
    Außerdem wollte ich nur mal DANKE sagen, das ihr euch immer so viel Mühe mit dem Adventskalender gebt. Ganz tolle Leistung.
    VG

  4. Unsere Mädels machen gern handlettering – das passt doch super zusammen!
    Die Karten wären, wie jedes Jahr, für liebe Menschen, die man leider auch übers Jahr zu selten sieht – deshalb gibt’s immer gebastelte Karten und keine WhatsAppGrüße oä…

  5. Wie jedes Jahr möchte ich allen meinen Freunden Karten basteln. Und das mit den Knöpfen ist eine ganz tolle Idee. Da ich von meiner Oma viele Knöpfe geerbt habe, habe ich da reichlich Auswahl 😉

  6. Hallo. Meine Tochter hat schon viele schöne (Weihnachts-) Karten gebastelt. Eure Idee finden wir super. Sie würde sich riesig über Karten-Nachschub freuen. Liebe Grüße, Simone

  7. Wow, wie wunderbar schön die Idee ist… ich würde es ganz kreativ im Kunstunterricht mit meinen Schülern machen. Knöpfe habe ich in Mengen und die Kinder hätten eine tolle Karte an ihre Eltern zu verschenken …

  8. Wow, wie wunderbar schön die Idee ist… ich würde es ganz kreativ im Kunstunterricht mit meinen Schülern machen. Knöpfe habe ich in Mengen und die Kinder hätten eine tolle Karte an ihre Eltern zu verschenken

  9. Hach, wie zauberhaft. Und wie schade, dass ich meinen rieeeeeeeesigen Knopffundus unlängst erst verschenkt habe. Egal, vielleicht wird bei der Empfängerin nun fleißig damit gebastelt. ♥
    Herzensgrüße
    Anni

  10. DANKESCHÖN!!!! Das tolle Kartenset ist heute angekommen und wir freuen uns riesieg!!! So lieb verpackt! Super passend fürs Wochenende, da können wir werkeln und die Weihnachtsgrüße kommen rechtzeitig auf den Weg! Liebe Grüße und Euch allen noch eine schöne Vorweihnachtszeit!

Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert