23 – Überraschung

Überraschungen sind eindeutig die nettere Version von geänderten Plänen, oder? Und unsere Pläne haben wir dieses Jahr ja alle so oft geändert, da brauchen wir mehr Überraschungen!

Wir wollten euch heute eigentlich endlich unsere diesjährige Jacquard-Kollektion vorstellen. Aber – wer hat’s erraten? – diesen Plan müssen wir dann doch noch ändern. Immerhin: die Grafik unten hat ganz entfernt etwas mit unseren neuen Stoffen zu tun – es wird bunt!

Also gehen wir über zu Plan B, machen was schönes draus und verlosen heute im Hummelhonig-Adventskalender drei Überraschungsstoffpakete voll mit Stoffen aus der neuen und vergangenen Kollektionen!

Um euren Namen in den Lostopf zu werfen, erzählt uns doch in eurem Kommentar hier, auf Facebook oder Instagram von den schönsten Überraschungen, die ihr dieses Jahr erlebt oder gemacht habt. Und wenn ihr auf allen drei Kanälen kommentiert, erhöht das eure Gewinnchancen! Ihr habt dieses Mal Zeit bis zum zweiten Weihnachtsfeiertag zu kommentieren – wir losen dann am 27. Dezember aus.

(Diese Verlosung wird von Hummelhonig veranstaltet. Sie startet sofort und endet am 26. Dezember 2020 um 23:59 Uhr. Teilnehmen können natürliche Personen über 18 mit Wohnsitz in Europa. Bitte verseht anonyme Kommentare mit einer gültigen Email-Adresse, damit wir mit euch Kontakt aufnehmen können. Der Gewinn wird ausschließlich per Post versandt. Die Gewinner bestimmt das Los am 27. Dezember, der Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen.)

Viel Glück!

Eure Hummeln


Kommentare

  1. Die größte Überraschung dieses Jahr war für mich, dass meine Mutter es endlich geschafft hat das Rauchen aufzugeben! So oft hatte sie es versucht aber „Dank“ Corona, scheint sie es diesmal wirklich geschafft zu haben, yay, ich bin soooo froh darüber!

  2. Die schönste Überraschung war, dass wir jetzt kurz vor Weihnachten die Zusage bekommen haben, in eine neue Wohnung ziehen zu dürfen!! Es ist leider sooo schwer eine bezahlbare Wohnung zu finden, die groß genug für 6 Personen ist.
    Nich schwerer ist es einen Vermieter zu finden, der gerne 4 Kinder in seine Wohnung einziehen lässt. 1000 Dank an unseren neuen Vermieter!!!!

  3. Meine schönste Überraschung war, dass eine Rechnung für mein Auto bei der Abholung in der Werkstatt schon von meinem Vater beglichen war.

  4. Ich bekam ein Päckchen von meiner Freundin. Einfach so…und darin war ein selbst gehäkelter Schlüsselanhänger und ein tolles Müsli.

  5. Für mich gab es in diesem Jahr keine richtigen Überraschungen, dafür liebe ich es aber, anderen eine zu machen. Denn die Freude, die andere erleben, ist doch die beste Freude.

    Frohe Weihnachten! Und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

  6. Bei mir ist es das Gefühl der Überraschung, dass es doch so schnell bei einem Kind geht und was die alles so schnell lernen. (Mein Sohn ist ein Jahr und 3 Monate alt). Er überrascht mich fast täglich mit neu gelernten Dingen

  7. Mein Mann und ich haben dieses Jahr unseren 7. Hochzeitstag. Damit es nicht verflixt wird, bekomme ich zu jedem Monatstag davon eine kleine Überraschung, z.B. hat er mit den Kindern einen Schokoladenbrunnenabend veranstaltet ❤️

  8. Dieses Jahr habe ich meiner lieben Freundin, die sehr krank ist und gerade noch im KH lag, nächstes Jahr wieder rein muss und ihrem Mann, der nächstes Jahr auch unters Messer kommt, eine kleine Überraschung gezaubert (Bild). Gute wie schlechte Überraschungen gab es dieses Jahr mit vielen Hochs – und Tiefs reichlich, allerdings eher Emotionaler Natur. Da freut man sich schon über Kleinigkeiten und Treffen mit den Herzensmenschen.
    Ich wünsche allen ein besinnliches Weihnachtsfest und bleibt gesund. ❤️

  9. Die schönste die ich gemacht habe war ein selbstgebauter/genähter Einhornadventskalender für meine Tochter, über den sie sich sehr gefreut hat

  10. Ich mache sehr gerne Überraschungen, z. B. Päckchen verschicken, Karten schreiben ( wer macht das denn heute schon noch ;-)) und die Resonanz darauf ist einfach toll. Die kleinen Momente sind so wertvoll.

  11. Die schönste Überraschung war dieses Jahr das ich seit November meinen Traumberuf ausüben kann und endlich senioren helfen kann, obwohl ich es nie gelernt habe.

  12. Ich fand das Armband meiner liebsten Freundin, welches sie einen Tag vorher in der Stadt verloren hatte. Das Armband hat einen sehr emotionalen Wert für sie und sie war sehr niedergeschlagen. Die Überraschung, dass ich es tatsächlich gefunden habe war für uns beide riesig ❤️

  13. Eine große Überraschung war der selbstgebastelte Adventskalender von unserer großen Tochter mit selbstgebastelter Füllung! Euch allen ein schönes Weihnachtsfest!

  14. Ich habe für Freundinnen heimlich Handytäschchen genäht und Anfang der Woche einfach per Post verschickt und hoffe, das die Überraschung pünktlich zu Weihnachten im Briefkasten ist.

  15. Überraschend ist für mich, dass 2020 am Ende gar nicht so schlimm war, wie erst gedacht. Bei blättern durch die Fotos des Jahres sind mir so viele schöne Momente wieder eingefallen.

  16. Die absolute Überraschung für mich war, dass ich Tante werde! Jetzt hoffe ich nur, dass sich die Lage so weit entspannt, dass ich im Frühjahr das Kleine auch besuchen und knuddeln kann.

  17. Ich liebe es Menschen in meinem Umfeld mit Kleinigkeiten zu überraschen. Das kann ein selbstgenähtes Haargummi für die kleine Lieblingskundin ( frühe Kundenbindung), eine Tafel Schokolade für den „Doorman“ (ein -Alb-Traum Job in Corona) beim Discounter, ein Strauss Blumen für die Nachbarn, als Überraschung zum Einkauf beim Lockdown…und anderes sein.

  18. Die schönste Überraschung sind momentan die tollen Online-Adventskalender wie deiner 😀 und den materiellen, den ich mit meiner Schwester ausgetauscht habe. Heute war ein Einkaufstäschchen mit Klaviermuster drin 🙂

  19. Meine größte Überraschung dieses Jahr war die Umgestaltung unseres Gartens. Erst sind alle Gärtner abgesprungen und am Ende hat es dann doch geklappt und es ist soooo schön geworden.

  20. Die schönste Überraschung, die ich dieses Jahr gemacht habe war glaube ich eine meiner „Mützen und Halstuch Flatrates“ für ein neues Baby Mädchen. ❤️

  21. Guten morgen ☺
    Die schönste Überraschung war definitiv unser kleiner Babyboy. Wir haben es spannend gehalten und uns überraschen lassen was es wird. Bei der Geburt sagelte mein Mann Thomas dann, es ist ein JUNGE und dabei dachten wir beide wir bekommen Mädchen Nr. 2
    Frohe Weihnachten ✨

  22. Die schönsten Überraschungen waren die kleinen Geschenke, die mir meine Freundinnen vor der Adventszeit unds vor Nikolaus an die Tür gehängt haben, und die selbstgebastelten Adventskalender meiner Töchter.

  23. Überraschungen gab es dieses Jahr ganz viele. Aber die schönsten sind wohl der Zusammenhalt einer Dorfgemeinschaft in solchen Zeiten, ich war immer wieder begeistert und überrascht wie man in diesen Zeiten zusammenrückt und sich hilft. So stehen immer wieder kleine Dinge vor der Tür, man hilft sich spontan im Garten, näht Masken für andere, malt oder schreibt Senioren, hilft den örtlichen Gastronomen usw. Eine tolle Überraschung von einer Pferdebesitzerin gab es zum 4. Geburtstag meiner kleinen Maus. Die Feier samt Kindergeburtstag musste wie bei vielen Kindern im 1. Lockdown leider ausfallen. Dieser Tag wurde durch das überraschende bereitstellen von 2 Ponys und einem tollen langen Ausritt gerettet… Das war einfach toll!

  24. …hab`mich selbst überrascht mit konsequentem 3mal/Woche Joggen (direkt ab der Haustür) seit Beginn der Pandemie (und dadurch Verzicht aufs Fitness-Studio incl. nötiger Autofahrten)

  25. Die schönste Überraschung war, als mich der Sohn (14 Jahre ) von einer Freundin gefragt hat, ob ich seine Patentante werden möchte.

  26. die schönsten Überraschungen waren, dass mein Bruder mir zu beginn des Jahres erzählt hat, dass ich Tante werde zwei wochen später hat meine Tante mir erzählt, dass ich noch einmal Cousine werde drei Monate später kam meine beste Freundin und hat erzählt, dass sie Schwanger ist

  27. Die schönste Überraschung war in diesem Jahr, dass wir uns mit Home-Office und Home-Schooling und Home-Studying nicht auf die Nerven gegangen sind, sondern als Familie noch näher zusammen gewachsen sind.

  28. Mein Sohn hat im Frühling zum Geburtstag ein Fahrrad gekriegt, er ist aufgestiegen und losgefahren. Das war die Überraschung dieses Jahr, wir konnten so schöne Radtouren machen.

  29. Die schönste Überraschung war mein Geburtstagsgeschenk von meinem Mann:
    Eine neue Nähmaschine von Pfaff, die Ambition 630.
    Meine erste war von AEG, damit hatte ich nur Probleme, habe daher nur sehr selten genäht. Jetzt bin nur am nähen

  30. Meine größte Überraschung oder eher Freude war das meine Kinder durch die viele gemeinsame Zeit zu Hause noch viel dollere Buddies geworden sind.

  31. In den vergangenen Monaten habe ich des öfteren einige liebe einsame Bekannte mit einer netten Kleinigkeit überrascht. Die größte Überraschung war wohl, als ich mit ein paar frischen Waffeln vor der Tür stand. Alle haben sich sehr darüber gefreut
    Liebe Grüße und vielen Dank für die tolle Verlosung

  32. Meine schönste Überraschung war dieses Jahr als meine beste Freundin und ihr Mann, die sehr weit weg wohnen, zum 1. Geburtstag meiner Großen (ihr Patenkind) vor der Tür standen, um mit uns zu feiern!

  33. Überraschenderweise sind wir kurz vor Weihnachten auf der Warteliste für einen Hund um einen Wurf nach vorne gerutscht. Jetzt drücken wir Daumen und Pfoten, dass der Deckakt erfolgreich war. 🙂
    Frohe Festtage!

  34. Bei mir war es nicht nur eine Überraschung sondern auch ein kleines Wunder, welches lange auf sich warten ließ. Ich bin Oma geworden und das nächste Wunder hat sich auch schon angekündigt.

  35. Meine größte Überraschung war dieses Jahr, dass mein Mann tatsächlich seine Quereinsteiger-Umschulung zum Lokführer erfolgreich abgeschlossen hat-schließlich hatte er dafür seinen unbefristeten Job gekündigt! da er schon ewig aus der Schule draußen war, war die Umschulung nicht leicht!
    Ein schönes Weihnachtsfest

  36. Mein Mann hat mich dieses Jahr zu meinem Geburtstag auf einen kleinen Flugplatz entführt und mich mit einer kleinen Maschine in die Luft geschickt (mit Pilot und Rundflug über Münster). Mit sowas hätte ich nie im Leben gerüechnet! Überraschung absolut gelungen!

  37. Die schönste Überraschung war eine selbstgebastelte Weihnachtskarte mit Foto, die ich gestern von meiner besten Freundin erhalten habe, die ich jetzt schon fast ein Jahr nicht mehr gesehen habe.

    Ich wünsche Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

  38. Meine Überraschung die ich jemand anderem, bzw. gleich zwei anderen gemacht habe war, dass ich zwei meiner Kolleginnen einen Adventskalender gebastelt habe 🙂 Und die haben sich nicht nur 1 mal gefreut, sondern freuen sich dann insgesamt 25 mal :o) Hat sich also voll gelohnt.
    Die schönste Überraschung für mich dieses Jahr war, das meine Schwester dieses Jahr anscheinend mal wirklich etwas für mich zu Weihnachten hat :o) Ja, das klinkt komisch, aber sie bekommt seit Jahren von mir ein Weihnachtsgeschenk, aber für sie kommt Weihnachten immer etwas zu überraschend :o)

    Ich wünsche allen ein besinnliches, entspanntes, gesundes Weihnachtsfest, mit ganz viel leckerem Essen und so viel Spaß, dass sie die schlechten Momente der letzten Monate wenigstens für ein paar Stunden vergessen können :o)

  39. Meine schönste Überraschung war, dass mein Mann nach dem ersten Lockdown einen Urlaub an der Nordsee gebucht hatte und ich dieses Jahr doch noch dort hin kam. Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben, daher habe ich mich umso mehr gefreut.

  40. Meine Schwester hat dieses Jahr Ende Oktober Zwillinge bekommen. Da sie im November Geburtstag hat, habe ich sie mit einem Adventskalender überrascht, der gefüllt war mit Babykleidung, zusammen über 60 Teile.

  41. Das tollste war das Jahr nochbin elternzeitreise gewesen zu sein um dann mit dem kleinen jede Sekunde zusammen genießen können. Wir waren viel auf Tour und sind viel rumgereist.

  42. Eine schlechte Überraschung war die Info, dass mein kleiner Bruder Krebs hat. Umso mehr freue ich mich, dass die Chemo bisher gut verläuft. Hab mich selber mit einem neuen Plotter überrascht, also werde ich noch zu Weihnachten.

  43. Völlig überraschend war dass ich bei einem Adventskalendergewinnspiel was gewonnen habe. Und ich freue mich noch heute wie ein Schnitzel 🙂

  44. Meine größte Überraschung war, zu erfahren, dass meine Tochter endlich gesund ist (sie litt seit der Geburt unter einer chronischen Atemwegserkrankung).

  45. Die schönste und größte Überraschung in diesem Jahr war, dass uns eine OP erspart geblieben ist!

    Herzlichen Dank für die tolle Verlosung!
    Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen!

  46. Hallöchen ihr Lieben
    Meine größte Überraschung war von meinem Mann. Er kam spontan auf die Idee unserer Küche nach 10 Jahren mal wieder neue Tapete zu spendieren. Dazu eine Umgestaltung und einen neuen Schrank (2. Hand-Schätzchen).
    Allen eine wundervolle Woche und gemütliche Stunden

  47. Ich habe einer lieben Freundin, die uns leider dieses Jahr nicht besuchen kommen konnte, einen Adventskalender mit vielen selbstgemachten Überraschungen gemacht.

  48. Das Jahr hatte bisher leider nur nicht so tolle Überraschungen für mich…aber sind ja noch einige Tage, vielleicht kommt ja doch noch was schönes?!

  49. Die schönste Überraschung in diesem Jahr war, dass sich aus einer jahrzehntelangen losen Bekanntschaft eine ganz enge Freundschaft entwickelt hat.

  50. Die schönste Überraschung hat mir heute meine beste Freundin bereitet. Meinem Mann wurde coronabedingt der Urlaub heute gestrichen und ich hätte meinen 50. Geburtstag alleine verbracht, wenn sie mich nicht zu einer Überraschung sfeierbim kleinsten Rahmen abgeholt hätte.

  51. Ich habe im Januar spontan meine Mutter zu ihrem Geburtstag besucht. Sie hatte nicht damit gerechnet und ich gab mich an der Sprechanlage als Blumenbringdienst aus…. Die Blumen hatte ich auch dabei.

  52. Die schönste Überraschung war, daß wir es im Herbst doch geschafft haben unter Einhaltung aller Vorschriften den 80.Geburtstag von meinem Papa zu feiern. Und im Nachhinein umso schöner, da wir nun Weihnachten ja nicht zusammen feiern können.

  53. Die schönste Überraschung war, daß sich in der nächsten Verwandtschaft Nachwuchs angekündigt hat. Wir freuen uns schon sehr auf das Sommerbaby.

  54. Wau was für eine tolle Gewinn Chance. Wir würden uns total darüber freuen.

    Die schönste Überraschung dies Jahr war das mein Bruder sich verlobt hat und Heiraten will. Und das wir alle bis jetzt gesund und munter durch dieses Jahr gekommen sind.

  55. Die schönste Überraschung ist für mich seit ein paar Jahren immer wieder mein kleiner Neffe mit allem, was er innerhalb kürzester Zeit neu dazulernt.

  56. Gar nicht so einfach was meine grösste Überraschung dieses Jahr war.
    Eine die auf jeden Fall ganz mit dabei war, war dass wir im Urlaub an einem Tag eine 16 km Wanderung einschliesslich Pausen mit den Kindern in 4 h gemacht haben – und das war nicht in der Ebene sondern ziemlich hügelig.
    Eine andere, dass das Zusammenarbeiten im Homeoffice über einen so langen Zeitraum doch ziemlich gut funktioniert (auch wenn es nicht so Spass macht).
    Was auch ganz toll war – dass ich nochmal sehr unerwartet Tante wurde.

  57. Hmm, dieses besondere Jahr hatte einiges an Anstrengungen parat, aber den schönen Sommer konnten wir bei meinen Eltern entspannen und einiges schönes zusammen erleben. Dazu haben wir im deutlich kleineren Kreis im September Kommunion gefeiert und auch das war wunderbar.

    Liebe Grüße Manuela S.

Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.