7 – Topflappen

Ganz einfache Topflappen brauchen wir immer wieder – und weil sie sich irgendwie immer selbständig machen, gerne auch ein paar mehr! Deshalb haben wir heute im Adventskalender eine Anleitung für Topflappen mit eingearbeiteter Aufhängeöffnung für euch:

Die Stoffe dazu könnt ihr ganz frei kombinieren – Vorder- und Rückseite gerne auch in unterschiedlichen Mustern. Achtet nur darauf, dass die Stoffe einen hohen Baumwoll- oder Leinenanteil haben (am besten natürlich 100%), so sind sie hitzebeständig! Mit dem Schrägband (das sollte natürlich auch hitzebeständig sein!) setzt ihr Akzente – oder ihr wählt es Ton-in-Ton. So könnt ihr die Topflappen ganz an euren Stil oder den freudigen Geschenke-Empfänger anpassen. Und auch die kleinen Reste der vielen bunten Baumwollstoffe finden endlich ihre Bestimmung!

Natürlich haben wir auch wieder Materialpakete für euch gepackt – diese findet ihr hier im Shop. Und eben dort haben wir auch Schrägbänder und die benötigte Einlage eingestellt – so könnt ihr euren Stoffvorrat etwas abbauen.

Im Adventskalender verlosen wir heute drei dieser Materialpakete – eins im Blog, eins auf Instagram und eins auf Facebook. Erzählt uns doch einfach in eurem Kommentar welches eure liebste Farbkombination ist und wer die fertigen Topflappen bekommen soll!

Liebe Grüße

Eure Hummeln

(Diese Verlosung wird von Hummelhonig veranstaltet. Sie startet sofort und endet am 7. Dezember 2021 um 23:59 Uhr. Teilnehmen können natürliche Personen über 18 mit Wohnsitz in Europa. Bitte verseht anonyme Kommentare mit einer gültigen Email-Adresse, damit wir mit euch Kontakt aufnehmen können. Der Gewinn wird ausschließlich per Post versandt. Die Gewinner bestimmt das Los am 8. Dezember, der Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen.)


Kommentare

  1. Ich find sie alle cool! vor allem den mit der linken Kante. Aber die Retroversion gefällt mir auch total Ichvwürde sie für mich nähen, ganz klar. Ich brauche sowieso neue❤

  2. Ich würde die in grau-pink nähen. Eine schöne Kombination. Bekommen würde die eine Bekannte, die mich bekocht hat, als ich gerade krank war.

  3. Mein Mann hätte die Topflappen in grau/rosa unterm Tannenbaum , so verbrennt er sich beim Kochen nicht die Finger und ich kann mich währenddessen über die Farbkombi freuen .

  4. Ganz klar – die Retroversion ist mein Favortit! Und würde farblich super in unsere Küche passen! Ich würde sie meinem Mann schenken, der sich mit den gehäkelten Topflappen (Geschenk von unseren Kindern) immer die Finger verbrennt 😉

  5. Würde meine beste Freundin damit beschenken. Da sie alles schlicht in schwarz und weiß hat, würden die topflappen in Creme/schwarz super dorthin passen.
    Lg

  6. Die T
    Retro. Die würde ich meine Tochter (8) nähen lassen, dann kann sie mit denen ihren Kuchen aus dem Ofen holen. Sie liebt Muster und Farben. Das würde zu ihr gut passen.

  7. Ich finde die gestreiften mit dem pinken Schrägband toll. Ich würde sie für meine Mama nähen, da sie neulich eine neue Küche bekommen hat.

  8. Eine interessante Form! Mit gefällt die schlichte Variante in grau-schwarz am besten. Zum Schutze der Hände meines Mannes, genau der passende Farbton zu unserer Küche. Er würde sich freuen… 🙂

  9. Ich finde grau mit pink am coolsten! Entweder bleiben sie in meiner Küche oder meine Nichte bekommt sie, damit sie sich nicht die Finger verbrennt, wenn sie der Mama hilft 🙂

Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.