Raglankleid London

Hallo ihr Lieben,

hattet ihr auch so ein schönes Frühlingswochenende? In Stuttgart hat die Sonne gestrahlt und wir waren nur draußen,… dazu passt das heutige Schnittmuster nur noch so halb. Aber ach,… man kann nicht immer mit den Jahreszeiten gehen und es jetzt ein halbes Jahr in der Schublade liegen lassen hilft ja auch nicht.

Als es noch etwas kühler war, war mir nach gemütlichen Kleidern. Ihr habt ja vielleicht schon gemerkt, dass unsere Damenschnittmuster auch eher leger und lässig sind – so wie ich es gerne trage.
Da auch Schnittdesigner die Welt nicht immer neu erfinden habe ich mir unseren HoodieAmsterdam geschnappt, daraus ein Raglan gezeichnet, es nach unten verlängert, die Seitennähte leicht nach vorne gezogen und einen 5 breiten Saum als Abschluß gewählt. Die erste Variante hatte dann dem Wetter entsprechend noch einen Roll- bzw. Stehkragen. Mit dem schöneren Wetter kam die Version mit rundem Halsausschnitt und 3/4 Armen hinzu.
Genau so ist es jetzt auch, das neue Raglankleid London.

Euch allen einen wunderschönen Start in die Woche – wir drücken die Daumen für noch mehr Sonne und Frühling!!!

Alles Liebe,
eure Hummeln


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.